UNTERNEHMEN PRODUKTE
MITARBEITER KONTAKT
Die Firma

Ihr schwäbischer Gewindesicherer

SCHRAUSI Schraubensicherungs GmbH mit Sitz in Stuttgart, ist ein 1976 gegründeter, mittelständischer Familienbetrieb. Er entstand aus dem von Karl-Heinz Knoll seit 1968 betriebenenem Ingenieurbüro für Maschinenbau. Die SCHRAUSI GmbH beschichtet, als erster Lohnbeschicher in Europa, für Industrie (vorwiegend Automobilbranche und Maschinenbau) und den Handel - Schrauben, Muttern, Gewindeteile - mit mikroverkapseltem Klebstoff als Gewindesicherung, sowie Klemmwirkung durch Polyamidstopfen.
Produkte
precote® 3M Keil-Stop
precote® precote® ist ein vorbeschichtbarer Zweikomponentenklebstoff für Gewindesicherungs- und -dichtaufgaben. Mit Hilfe der modernen omniTECHNIK Mikroverkapselungstechnologie werden Tröpfchen eines bewährten Zweikomponenten-Acrylatsystems mit einer dünnen Polymerwand umgeben. Durch Einarbeiten dieser mikroverkapselten Einzelkomponenten in ein lackähnliches Bindersystem entstehen precote® Beschichtungsprodukte. Nach Auftragung und Trocknung des flüssigen precote® ergibt sich eine trockene, grifffeste und korrosionshemmende Beschichtung, die nach dem Auftragen fest mit dem Gewinde verbunden ist.
Funktion Beim Verschrauben der mit precote® beschichteten Gewindeteile werden die in der precote® Schicht enthaltenen Mikrokapseln durch Druck- und/oder Scherbeanspruchung zerstört. Die flüssigen Komponenten werden freigesetzt, vermischt und härten in Verbindung mit dem Bindersystem aus. Nach dem Aushärten sind die Gewinde vibrationsfest gesichert und zuverlässig abgedichtet. Mikroverkapselte, modifizierte Acrylate ermöglichen, in Verbindung mit den spezifischen precote® Bindern, die unterschiedlichen Forderungen der Praxis in Bezug auf Festigkeit, Reibwert und Temperaturbelastbarkeit zu erfüllen.
Vorteile + unverlierbar
+ betriebssicher
+ kostengünstig
+ reproduzierbare, definierte Montagewerte
+ korrosionshemmend
+ keine zusätzlichen mechanischen Dicht- und Sicherungselemente nötig
+ einfache, problemlose Lagerhaltung
+ benötigt weder Luftabschluss noch Metallionen zum Aushärten.
+ kann auch in Verbindung mit Kunststoffschrauben eingesetzt werden. bei Kunststoffschrauben sind die erzielbaren Losbrechdrehmomente allerdings geringer als bei Stahlschrauben.
precote Eigenschaften Temperaturbereich Gewindereibzahl Download

Sichen / Dichten
mittelfest, mit niedriger kontrollierter Gewindereibung
hochfest
hochfest, mit niedriger kontrollierter Gewindereibung
hochfest, mit kontrollierter Gewindereibung
hochfest, empfohlen für kleine Schrauben Sichern hohe Temperaturbeständigkeit, als Verliersicherung geeignet
als Verliersicherung geeignet
hohe Temperaturbeständigkeit, DVGW Freigabe  30
80
85
86
87 4
5
15  -60°C - +150°C
-60°C - +200°C
-60°C - +200°C
-60°C - +200°C
-60°C - +200°C -60°C - +180°C
-60°C - +160°C
-60°C - +180°C  0,10 - 0,15
> 0,25
0,10 - 0,15
0,18 - 0,25
> 0,25 0,18 - 0,23
0,12 - 0,18
0,10 - 0,15
Information Information Information Information Information
Information Information Information
3M Scotch-Grip Scotch-Grip ist ein mikroverkapselter Schraubensicherungs-Klebstoff auf Basis von Epoxidharzen, der speziell für die Vor-beschichtung von Schrauben entwickelt wurde. Nach der Be-schichtung bleibt der Klebstoff solange inaktiv, bis er durch das Einschrauben durch den Kapselbruch aktiviert wird und dann bei Raumtemperatur härtet. Eine mehrfache Verwendung der beschichteten Schraube ist ohne bedeutenden Wirkungsverlust möglich. Gleichfalls erfolgt eine Abdichtung gegen Öl, Wasser und Treibstoff. Nach voll-ständiger Härtung ist der Klebstoff eine zuverlässige Schraubensicherung gegen selbsttätiges Losdrehen bis zu einer Temperatur von 110° C, und findet im Fahrzeugbau sowie bei Sicherheitsbauteilen seine Anwendung.

Weitere Informationen finden sie

HIER

Keil-Stop Keil-Stop-Schrauben sind Norm und Konstruktions-Schrauben und Teile mit Schraubengewinde, welche im Gewinde zusätzlich mit Sicherungselementen ausgerüstet sind. Die Keil-Stop-Sicherung wirkt durch ihr Sicherungselement dem selbsttätigen Lösen einer Schraubenverbindung über erhöhten Reibungsschluß entgegen. Der Reibungsschluß wird in Abhängigkeit von Durchmesser und Gewindeüberstand der auf das geforderte Sicherungs- bzw. Prüfmoment bezogenen Sicherungselemente erzeugt. Das elastische Verhalten und die Federwirkung der Sicherungselemente führen beim Einschrauben einer Keil-Stop-Schraube in das Muttergewinde zur axialen und radialen Verklemmung der Gewindeverbindung. Gewinde-Toleranz (fein-mittel-grob) werden bei Festlegung der Sicherungselement-Abmessungen berücksichtigt, so dass die Einhaltung der geforderten Sicherungs- bzw. Prüf-Momente bei jeder Gewinde-Toleranzklasse gewährleistet ist. Öl- und Fettfreiheit der Schrauben- und Muttergewinde sind - da keine Klebeverbindung - keine Voraussetzung für die Keil-Stop-Sicherung.
Anwendungsbereich Die KEIL-STOP-SCHRAUBENSICHERUNG findet bei Schraubenverbindungen mit Regelwinden M 4 bis M 40 einschließlich im Abmessungsbereich liegender ausländischer Normgewinde, welche gegen Lösen gesichert werden müssen, bei allen metallischen Werkstoffen Anwendung. Andere Gewinde-Abmessungen auf Anfrage Für Muttergewinde findet die Keil-Stop-Sicherung sinngemäß Anwendung. Fallbezogene Anwendungsvorschläge auf Anfrage.

Weitere Informationen finden sie

HIER

Mitarbeiter
Karl-Heinz Knoll
Geschäftsleitung karl-heinz.knoll@schrausi.de
Monika Knoll
Kaufmännische Leitung Wolfgang Maser
Qualitässicherung Olaf Heckmeier
Betriebsleiter Andrea Philipp
Auftragsbearbeitung
monika.knoll@schrausi.de wolfgang.maser@schrausi.de olaf.heckmeier@schrausi.de andrea.philipp@schrausi.de
KONTAKT
1
SCHRAUSI GmbH – Unter dem Birkenkopf 18+45 – 70197 Stuttgart – Tel: 0711 / 651023+24 – Fax: 0711 / 651025 office@schrausi.de
Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG SCHRAUSI GmbH
Unter dem Birkenkopf 18 + 45
70197 Stuttgart Vertreten durch:
Karl-Heinz Knoll Kontakt:
Telefon: 0711-651023 + 24
E-Mail: office@schrausi.de Umsatzsteuer-ID:
DE147854664 Gerichtsstand Stuttgart
HRB 6435
Impressum Erweiterung in Arbeit !!